An der Ahrquelle

An der Ahrquelle
Blankenheim, 4. Juni 2020

Blick vom Zuckerberg hinunter auf die Altstadt von Blankenheim

Nach meiner Wanderung bei Schmidtheim fahre ich mit Doxi in das nur wenige Kilometer entfernte Blankenheim. Dort entspringt im mittelalterlichem Stadtkern die Ahr aus einer gefassten Quelle im Kellergewölbe eines alten Fachwerkhauses.

Das hübsche Städtchen ist Ausgangspunkt des Fernwanderwegs AhrSteig über die Eifelhöhen bis zur Mündung der Ahr in den Rhein bei Sinzig. In direkter Nachbarschaft zur Ahrquelle befindet sich das Eifelmuseum und zahlreiche gut erhaltene Fachwerkhäuser.

Im Ortskern haben sich Reste der früheren Stadtbefestigung erhalten, darunter der Hirtenturm aus dem 16. Jahrhunderts und das Georgstor aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Sehenswert ist auch die 1505 fertiggstellte Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt.

Ich wundere mich ein wenig, dass ich Blankenheim nicht schon früher entdeckt habe, denn ganz in der Nähe, auf dem Flugplatz Dahlemer Binz, habe ich einen Teil meiner Pilotenausbildung absolviert. Aber damals hatte ich wohl andere Dinge im Kopf 🙂

( MITI )