Schwerin bei Nacht

Schwerin bei Nacht
Schwerin, 7. Juni 2020

Blixk über den Pfaffenteich zum Dom und zur Altstadt von Schwerin

Nach einer fünfeinhalb-stündigen Womo-Fahrt sind wir kurz vor Mitternacht auf der ersten Station unserer Reise durch Mecklenburg-Vorpommern angekommen: In der Landshauptstadt Schwerin.

Wir parken am Alten Garten am Rande am Altstadt unmittelbar gegenüber dem Staatstheater und dem Schloss Schwerin. Und weil ich noch nicht richtig müde bin, unternehme ich mit Doxi einen Spaziergang durch das nächtliche Schwerin.

Die Straßen in der Altstadt sind um diese Uhrzeit wie leergefegt, so dass ich Doxi ungestört ohne Leine laufen lassen kann. Viele Sehenswürdigkeiten der Stadt sind trotz der späten Uhrzeit noch prächtig beleuchtet, darunter das Schloss, der Dom und der Rathausplatz mit den umliegenden Gebäuden. Toll sieht das aus.

( MITI )