Zehn Tage im Südosten von NRW

Zehn Tage im Südosten von NRW
25. Mai 2020

Winterberg: Werbeplakat in der “Jause am Nordhang”

Endlich wieder mit dem Womo unterwegs nach mehr als drei Monaten Lockdown durch die Corona-Epedemie! Als erste Bundesländer hatten Niedersachsen und NRW das touristische Camping ab dem 11. Mai 2020 wieder erlaubt. Eine Woche später folgten weitere Bundesländer.

Nachdem so viele Wohnmobilisten bereits sehnlichst darauf gewartet hatten, endlich wieder “on the road” zu kommen, war klar, dass in den beliebtesten Reiseregionen unglaublich viel los sein wird.

Freunde berichteten mir, an der Mosel hätten die Wohnmobile vor den wiedereröffneten Stellplätzen Schlange gestanden und seien nicht selten wegen Überbelegung abgewiesen worden.

Ganz bewusst habe ich deshalb gemeinsam mit Heike und Doxi eine Region angesteuert, die mir auf meiner großen “Deutschland-Tour” noch fehlte, und nicht ganz so stark frequentiert ist: Das südöstliche NRW mit dem Sauerland und dem Sieger- bzw. Wittgensteiner Land.

Zehn Tage waren wir unterwegs, größtenteil bei wunderschönem Wetter, und sind dabei mehr als 160 Kilometer durch blühende Natur gewandert. Wir haben viel Wald, aber auch hübsche Städte und Orte gesehen, darunter Iserlohn, Hemer, Altena, Plettenberg, Finnentrop, Winterberg, Bad Berleburg, Bad Laasphe, Dillenburg und zum Schluss auch noch Siegen.

Anders als in unserer Heimat am Niederrhein war das Waldsterben der letzten zwei Jahre durch die Trockenheit und den Borkenkäfer deutlich wahrnehmbar. Überall konnten wir abgestorbene Fichtenhaine und große bereits gerodete Flächen sehen. Das ist schon besorgniserregend.

Dennoch hat uns die Tour richtig gut getan und wir haben ordentlich Farbe bekommen. Meine Leute zu Hause meinten nach der Rückkehr schon, ob wir in Spanien gewesen seien. Dabei war es “nur” das Sauerland 🙂

Alle Fotos und Beiträge von dieser ereignisreichen Tour gibt es hier.

 

Tour-Kalender

Impressionen von dieser Reise

Stellplätze auf dieser Tour

1.) Iserlohn / Stellplatz Seilerblick Zehn Tage im Südosten von NRWKleiner Asphaltparkplatz mit ausgewiesenen Womo-Stellflächen an einer Tennisanlage nur wenige hundert Meter vom Seilerseee entfernt. Bis zum Stadtzentrum sind es knapp 2 km.
Friesenstraße, 58636 Iserlohn (0 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
2.) Hemer / Stellplatz am Sauerlandpark Zehn Tage im Südosten von NRWHübscher Platz auf Rasen in zentrumsnähe direkt am Sundwiger Bach und einer prächtigen alten Villa, in der das Heimat- und Felsenmeer-Museum von Hemer residiert. Nur 15 Minuten Fußweg zur Heinrichshöhle und zum Felsenmeer. V/E vorhanden.
Hönnetalstraße 26, 58675 Hemer (2 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
3.) Altena / Stellplatz an der Sauerlandhalle Zehn Tage im Südosten von NRWSchöner kleiner Stellplatz zwischen Sportplatz und der Lenne-Schleife. Teilweise auf Schotter, teilweise gepflastert. Direkter Einstieg zu diversen Wanderwegen. Bis zur Burg Altena und zum Zentrum sind es rund 2 km.
Hermann-Voß-Straße 6, 58762 Altena (0 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
4.) Plettenberg-Boddinghausen / Stellplatz am AquaMagis Zehn Tage im Südosten von NRWSchöne ausgewiesene Stellplätze am Rande eines großen gepflastertern PKW-Parkplatzes. Direkt gegenüber des Freizeitbades und am Rande einer Wiesenfläche. Schöner Blick ins Grüne. V/E vorhanden.
Bödingshauser Feld 1, 58840 Plettenberg (0 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
5.) Finnentrop / Wohnmobilstellplatz Lennepark Zehn Tage im Südosten von NRWAusgewiesene Stellpätze auf Asphalt am Rande eines PKW-Stellplatzes zwischen Bahngleisen, Bundesstraße und Lennepark. Der Park ist hübsch, aber die Bundesstraße ist ab dem frühen Morgen sehr laut. Strom und V/E kostenlos.
Attendorner Straße, 57414 Finnentrop (0 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
6.) Winterberg / Parkplatz am Astenturm Zehn Tage im Südosten von NRWOffiziell ein PKW-Parkplatz mit täglicher Parkgebühr zwischen 8 und 18 Uhr von 4 € ganz oben auf dem Kahlen Asten. Herrlicher Ausblick in die umgebende Landschaft. Keine Infrastruktur. Camping-Busse und Womos werden über Nacht geduldet.
Astenturm 1, 59955 Winterberg (kein offizieller SP)
7.) Bad Berleburg / Stellplatz Bismarckstraße Zehn Tage im Südosten von NRWDrei ausgewiesene Womo-Stellplätze auf Schotter am Rande eines PKW-Parkplatzes vor einem Park und oberhalb des Bahnhofs. Nur wenige Schritte zum Ortszentrum. V/E vorhanden.
Bismarckstraße, 57319 Bad Berleburg (0 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
8.) Bad Laasphe / Stellplatz ­am Rathaus Zehn Tage im Südosten von NRWKleiner Asphaltparkplatz zwischen Mehrfamilienhäusern, nur wenige Schritte vom Ortszentrum entfernt. V/E vorhanden. Nicht wirklich einladend und dafür vielleicht etwas teuer.
Mühlenstraße 30, 57334 Bad Laasphe (9 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
9.) Dillenburg / Stellplatz am Aquarenabad Zehn Tage im Südosten von NRWAusgewiesene Womo-Stellplätze auf einem großen Asphaltparkplatz zwischen dem Stadion und einem Einkaufszentrum. Nicht sehr einladend, aber dafür nur wenige Schritte zur schönen historischen Altstadt. V/E vorhanden.
Stationstraße, 35683 Dillenburg (0 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
10.) Siegen / Stellplatz an der Alche Zehn Tage im Südosten von NRWHübscher kleiner Stellplatz für fünf Wohnmobile auf Asphalt am Stadtrand im Grünen. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen. Bis zum Zentrum sind es zwei Kilometer. V/E vorhanden.
Freudenberger Straße 67, 57072 Siegen (0 € / Zehn Tage im Südosten von NRWStrom verfügbar)
( MITI )