Wiedersehen mit dem C-Wurf in MG-Bettrath

Wiedersehen mit dem C-Wurf in MG-Bettrath
Mönchengladbach, 24. März 2013

Der C-Wurf vom Niederrhein im Alter von 18 Monaten mit Mama Bellis und Oma Bloxi.

Wer hätte das gedacht, dass wir anderthalb Jahre nach der Abgabe des C-Wurfes noch einmal alle Hunde und ihre Besitzer zusammen bekommen? Sieben Hovis vom Niederrhein gemeinsam auf dem Platz, dazu Mama Bellis und Oma Bloxi. Toll!

Ganz herzlichen Dank an alle, die von nah und fern zu diesem schönen Nachmittag gekommen sind. Wir haben uns riesig gefreut, und für alle war es interessant, sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen und das Verhalten der Hunde auf dem Hundeplatz zu beobachten. Wir hatten das Vereinsheim des DVG-Bettrath angemietet und einen Schutzdienst-Helfer organisiert, der mit den Hunden einzeln ein wenig gearbeitet hat.

Für einige Hunde war es das erste Mal in dieser Art und Weise mit Helfer auf dem Platz zu Spielen (denn das ist es für sie). Andere kannten das Prozedere beim Schutzdienst bereits, was die Begeisterung nur noch steigerte 🙂 Alle Hunde beherrschen längst die grundlegenden Kommandos, aber einige, so wie Cooper, haben auch schon echt coole Tricks drauf. (Siehe dazu die Videos im folgenden Beitrag)

Der Winter 2013 ist ein schrecklich langer, davon konnten alle Besucher berichten, und er hat auch vor diesem Sonntag nicht Halt gemacht. Die Fotos zeigen es: Keine Sonne, alles grau, noch gar nichts grün und das eine Woche vor der Ostern. Doch der Freude über das Wiedersehen und dass sich alle Hunde so gut entwickelt haben, tat das keinen Abbruch.

Fünf Hunde werden wir bereits bei der Jugendbeurteilung am 13./14. April in Mönchengladbach-Haardt wieder treffen. Ein kritischer Moment bei dieser Begutachtung ist nach unserer Erfahrung immer wieder das Zähnezeigen vor dem Körmeister, aber wir haben das Gefühl, unsere Hunde sind alle ganz entspannt, das wird bei diesem Wurf kein Problem. Das macht ihr alle ganz fein.

( MITI )