Neustadt am Main

Neustadt am Main
Neustadt am Main, 8. Mai 2022

Kloster Neustadt am Main

Wir folgen weiter dem Main und fahren von Lohr in das 8 km südlich gelegene Neustadt am Main. Die Ort liegt malerisch zwischen den Hängen des Bergs Klosterkuppel und dem Main.

Bekannt ist der Ort für seine ehemalige Benediktinerabtei, die von der karolingischen Zeit bis zur Säkularisation 1803 bestand.

Von den ursprünglichen Bauten sind nur wenige Mauerreste erhalten. Der größte Teil der großen Anlage mit der Klosterkirche St. Peter und Paul stammt aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Von der Klosteranlage wandere ich mit Doxi hinauf in die Hänge der Klosterkuppel. Die Landschaft unterhalb des Waldes ist lieblich. Die Wiesen sind mit blühenden Wildblumen und Obstbäumen durchsetzt.

Eigentlich will ich mit Doxi rund 8 km zum nächsten Ort Rothenfels und zurück wandern. Aber es ist schon so warm, dass wir beim Aufstieg zur Klosterkuppel ordentlich ins Schwitzen geraten. Also drehen wir um und laufen zurück nach Neustadt, denn wir haben heute noch einiges mehr vor.

( MITI )