Fährtenwoche in Sewekow

Fährtenwoche in Sewekow
Sewekow, 20. April 2010

Auf Fährte in der Nähe von Sewekow

Ein Bericht von Claudia:

Nachdem ich im letzten Jahr meinen Urlaub mit Bloxi und Bellis in Sewekow verbrachte und dort optimale Bedingungen vorfand, ging unsere Reise auch dieses Jahr dorthin. Anlass war ein Fährtenwochenende, an dem ich mit Bellis teilnahm. Die Gruppe bestand aus acht Hundeführern mit Hovawarten plus einem Mittelschnautzer.

Das Wetter war optimal, so dass am Tag zwei Mal eine Fährte gelegt und abgesucht werden konnte. Bellis lernte spitze Winkel und Halbbögen kennen. Sie suchte so ruhig und konzentriert die Fährten ab, dass ich zwischendurch von den Kollegen gefragt wurde, worum Bellis überhaupt auf dem Seminar sei. Aber Frau lernt ja nie aus!

Nach den Fährten war noch Zeit für Spaziergänge an den verschiedenen Seen, die zu einem „Hundebad“ einluden. Nach vier Tagen war dieses schöne Seminar vorüber, und für uns ging wieder heimwärts. Bis zum nächsten Jahr.

( MITI )