Schlagwort-Archive: Franeker

Franeker am Harinxmakanal

Franeker am Harinxmakanal
Franeker, 21.09.2021

Blick über die Vorstraat zur Martinikerk

Von Leeuwarden fahren wir weiter in das total süße Franeker, das uns ein wenig an das bezaubernde Dokkum erinnert: Hier gibt es einen komplett erhaltenen Festungswall rund um das historische Zentrum, hübsche Kanäle und ganz viele gut erhaltene historische Bauten.

Die im 11. Jahrhundert gegründete Stadt liegt am Van Harinxmakanal, der Harlingen im Westen und Leeuwarden im Osten verbindet.

Wahrzeichen der Stadt ist das im 16. Jahrhundert im Rennaisance-Stil errichtete Rathaus, von dem seit 1893 in den USA eine detailgenaue Kopie in Originalgröße als „The Dutch House“ in Brookline, Massachusetts, existiert.

Außerdem befindet sich in der Stadt in einem kleinen Haus am Kanal des Königliche Eise-Eisinga-Planetarium von 1774, das als ältestes Planetarium der Welt gilt.

Leider haben wir das Plaentarium auf unserem Stadtrundgang verpasst. Vielleicht, weil wir in diesem Moment zu sehr auf die wunderbaren Köstlichkeiten fixiert waren, die wir in der Bäckerei/Konditorei neben der großen Martinikirche erworben hatten. Ja, man kann eben nicht alles haben 🙂

( MITI )

Kunst in der Kirche

Kunst in der Kirche
Franker, 21. September 2021

An den Seitenwänden der Martinikerk von Franeker wird Kunst von lokalen Künstlern gezeigt

Bei unserem Stadtrundgang durch Franeker entdecken wir etwas ganz Schönes: Eine Ausstellung lokaler Künstler in der großen Martinikerk am Marktplatz. Die Kirche selbst macht bereits viel her, aber an diesem Ort entfalten die ausgestellten Werke noch einmal eine ganz intensive Wirkung. Wir sind begeistert.

( MITI )