Pulvermaar und Immerather Maar

Pulvermaar und Immerather Maar
Gillenfeld / Immerath, 27.10.2021

Beim Abstieg zum Pulvermaar

Unter einer geschlossenen Wolkendecke, die der Sonne keine Chance lassen wollte, war ich heute zwischen Gillenfeld und Immerath in der Vulkaneifel unterwegs. Bei Gillenfeld liegt das Pulvermaar, mit einer Tiefe von 72 m das tiefste der Eifelmaare und einer der tiefsten Seen in Deutschland überhaupt.

Nach einer halben Umrundung des Pulvermaars steige ich zum Kraterrand empor und laufe mit Doxi 5 km durch die Felder zum Immerather Maar. Während das Pulvermaar touristisch voll erschlossen ist, herrst am Immerather Maar Naturidylle pur.

Schade, dass die bunten Herbstfarben der Bäume an den Kraterhängen unter dem Grau des Himmels heute nicht zur Geltung kommen. Bei Sonnenschein muss es hier wunderschön sein.

( MITI )