Letzter “Arbeitstag” für Bloxi

 Eschweiler, 14. November 2009

Am heutigen Samstag nahm Claudia zum letzten Mal mit Bloxi an einer FH-2 Fährtenhundprüfung teil. Bei extremen Wetterverhältnissen (Regenschauer und Orkanböen) kämpfte sich Bloxi durch die Fährte. Sogar ein vorbeilaufender Hase wurde von ihr ignoriert.

Hund und Hundeführer waren am Ende klatschnass aber glücklich, nachdem der letzte Gegenstand verwiesen war und sie sich beim Richter abmelden konnten: “Fährte beendet”. Der Richter honorierte die Leistung mit 83 Punkten und dem Werturteil “gut”.

Mit 10 1/2 Jahren und mehr als 50 absolvierten Prüfungen hat sich Bloxi den “Ruhestand” in Sachen Fährtenprüfungen redlich verdient. Ab sofort bekommt sie von Claudia nur noch Leckerchenfährten gelegt 😉

( MITI )