Fest der göttlichen Mutter

Fest der göttlichen Mutter
Gensingen, 7. Oktober 2021

Altar zur Feier der götlichen Mutter

Meine Womo-Reise an die Nahe und in den Hunsrück beginnt mit einem intensiven spirituellen Erlebnis. In Gensingen an der Nahe – zwischen Bad Kreuznach und Bingen – nehme ich in der Yogavilla von Erika und Hartmut Bretz an einer Feier zu Ehren der göttlichen Mutter teil.

Diese Navaratri-Feste sind ein wichtiger Bestandteil im hinduistischen Kalender und werden derzeit in Indien und überall auf der Welt gefeiert, auch in den Stammhäusern und den Stadtcentern von Yoga Vidya.

Dort werden neben den hindusitschen Gottmüttern Kali, Durga, Saraswatri u.w. auch die göttlichen Mütter anderer religiöser Traditionen gefeiert, darunter die ägyptische Isis oder die Jesus-Mutter Maria.

Hartmut Bretz ist der Bruder des Yoga Vidya e.V.-Gründers Sukadev Volker Bretz. Die Yoga-Villa ist das Elternhaus der Familie Bretz, 1974 sehr modern und eigenwillig mit ganz viel Sichtbeton errichtet und 2013 von Erika und Hartmut Bretz zur Yoga-Villa mit tollem Park und Garten umgebaut.

Hier finden regelmäßig Yoga-Stunden und Yoga-Seminare statt, obwohl die Beiden diese vielfältigen Aktivitäten nur als „Hobby“ betreiben. Denn gleich nebenan befindet sich die riesigie Möbelfabrik der Familie Bretz, die von Norbert Bretz und Hartmut Bretz geleitet wird.

Der dritte Bruder, Volker, hat sich früh im Leben für einen spirituellen Weg entschieden und nach Ausbildung bei Swami Vishnu Devananda und Lehraufenthalten in verschiedenen Ländern in Deutschland den Yoga Vidya e.V. gegründet. Dort habe auch ich meine Yogalehrer-Ausbildung absolviert.

Schon viele Jahre zuvor, als ich von Yoga Vidya noch gar nichts wusste, habe ich mir ein Bretz Design-Sofa gekauft, das noch heute mein Wohnzimmer ziert. Mit dem Aufenthalt im Elternhaus der Familie Bretz gleich neben der Bretz-Möbelproduktion schließt sich für mich deshalb in gewissem Sinne der Kreis.

Liebe Erika, lieber Hartmut, vielen Dank, dass ich bei dieser wunderbaren Feierlichkeit dabei sein durfte. Besonders Euer Gesang hat mich intensiv berührt.

Hier der Link zur Yoga-Villa

( MITI )