Am Seehafen von Emden

Am Seehafen von Emden
Emden, 21. August 2017

Links ein Frachschiff, in der Mitte die Fähre nach Borkum, rechts ein riesiger Auto-Transporter, der gerade beladen wird

Am Abend fahre ich mit dem Rad zum Seehafen von Emden, der rund drei Kilometer südlich der Innenstadt an der Küste liegt. Auf dem Weg dorthin passiere ich mehrere große Werften mit imposanten, riesengroßen Kränen.

Im Hafen legen u.a. die Fähren von und nach Borkum an. Über die Hafenausfahrt hinweg kann man die Insel in einigen Kilometern Entfernung mit dem bloßen Auge mühelos ausmachen. Darüber hinaus dient der Hafen von Emden als zentraler Umschlagsort für alle Fahrzeuge, die aus deutschen VW-Werken in die Welt exportiert werden. Und das sind nicht wenige.

An der Hafenmole liegt ein riesiger Autotransporter, der mehrere tausend Fahrzeuge aufnimmt. Gerade kommt die Fähre von Borkum herein und gleich daneben wendet ein fast einhundert Meter langes Frachtschiff, das in die Hafenschleuse einfahren will. Beide Schiffe wirken gegenüber dem gewaltigen Autotransporter beinahe winzig. Ein irres Bild!

( MITI )