Zu Besuch bei Bexter (Ayko) in Elsmhorn

Zu Besuch bei Bexter (Ayko) in Elsmhorn
Elmshorn, 31. Dezember 2007

Bexter vom Niederrhein, gen. Ayko

Nachdem ich schon mal in Reiselaune war, fuhren wir kurz vor Silvester noch schnell zu einem Kurzbesuch nach Elmshorn. Bellis Bruder Bexter (jetzt Ayko) lebt dort mit seinen Besitzern.

Da wir mit dem Auto gut unterwegs waren, dauerte die Fahrt nicht all zu lange. Wir wurden herzlich aufgenommen, und auch Ayko schien sich zu freuen.

Ich schaute mir Ayko gründlich an und war mit seiner Entwicklung sehr zufrieden. Er dürfte vielleicht ein bisschen mehr auf den Rippen haben (das kommt vielleicht noch), aber ansonsten hat er sich toll gemacht.

Bei einem Abendspaziergang zeigte Ayko sein Temperament, indem er Bellis immer wieder zum Spielen aufforderte. Bellis fand Ayko zunächst etwas ruppig, aber nach einer kurzen Weile waren die Beiden doch schön am Spielen.

Am nächsten Tag ging es auf den Hundeplatz, wo Ayko zur Zeit mit seinem Herrchen die ersten Lektionen des Gehorsams lernt. Anschließend gingen wir noch einmal gemeinsam Spazieren, bevor wir gegen Mittag die Heimreise antraten. Bye bye, lieber Ayko. Auf der Nachzuchtbeurteilung im März sehen wir uns wieder.

Zu Besuch bei Bexter (Ayko) in Elsmhorn

Bellis und Ayko

( MITI )