Im Steigerwald, Oberfranken und Thüringen

Die Burg Sanspareil

Die Burg Sanspareil

Wir sind zurück von unserer ersten echten Frühlingstour in diesem Jahr. Bei herrlichem Wetter waren wir ganz ohne Regen zehn Tage im Steigerwald und in den Haßbergen (am Main), in Oberfranken und im Thüringer Wald unterwegs.

Auf dem Hin- und Rückweg haben wir in Hessen Station gemacht und dabei Wetzlar, Marburg und den wunderschönen Edersee besucht. Dazwischen waren wir in Iphofen, Ebrach, Eltmann, Bad Staffelstein, Seßlach, Heldburg, Bayreuth, Hollfeld, Coburg, Vesser, Ilmenau, Arnstadt, Erfurt und Eisenach.

Wir haben viele schöne Fachwerkhäuser und liebevoll hergerichtete Osterbrunnen gesehen, imposante Burgen, Barockkirchen und Gartenanlagen besucht, sind ein Stück weit Goethes Spuren und den verbliebenen Resten der ehemaligen Deutsch-Deutschen-Grenze gefolgt und haben unserer Verwandten in Erfurt besucht.

Mehr als 250 Kilomter sind wir in diesen zehn Tagen gewandert, erstmals auch mehr als 30 Km an einem Tag. War eigentlich gar nicht so anstrengend. Außer für die Füße 🙂 6.500 Höhenmeter haben wir dabei erklommen und herrliche Ausblicke auf die Landschaft genossen. Deutschland ist einfach schön!

Alle Fotos und Reiseberichte von dieser eindrucksvollen Tour gibt es hier im Blog.

( MITI / )