Frodo ist tot

Baldur vom Niederrhein, genannt Frodo

Heute erreicht uns die traurige Nachricht, dass der feine Frodo aus unserem B-Wurf (Baldur vom Niederrhein) am 11.02.2020 verstorben ist. Er wurde fast 13 Jahre alt und mußte euthanasiert werden, um ihm weiteres Leiden zu ersparen. Seine Besitzerin Doris schrieb uns dazu:

Es begann mit der Diagnose Morbus Addinson vor 2 Jahren, die viele Symptome vorher erklärte. Mit Hilfe der Klinik in Hofheim hatten wir dies bald im Griff. Ein Jahr später dann Kehlkopflähmung und die OP mißlang, da seine Knorpel den Faden nicht hielten.

Die letzte Zeit hat er einen massiven Muskelschwund der Hinterhand, die trotz Physio, Wasserlaufband usw nicht zu verbessern war, Am Dienstag erlösten wir ihn dann.

Er war ein toller Hund. Wir sind sehr traurig, er fehlt uns sehr.

Wir wünschen seinen Beistzern Doris und Lutz alles Gute und Frodo einen wunderbaren Platz im Hundehimmel, gleich neben der großen Kiste mit den Leckerchen.

( MITI )