Schlagwort-Archive: Rastede

Schlosspark Rastede

Schlosspark Rastede
Rastede, 2. Juli 2021

Schloss Rastede im Stil des Oldenburger Klassizismus,

Meine erste Station heute ist Rastede im Landkreis Ammerland, 12 Kilometer nördlich von Oldenburg. Ich möchte mir das Schloss und den imposanten englischen Schlosspark anschauen.

Das Schloss Rastede war lange die Residenz der Grafen und Großherzöge des Hauses Oldenburg. Das Gebäude, das sich noch heute in Familienbesitz befindet, gilt als beispielhaft für den Oldenburger Klassizismus.  Gegenüber dem Schloss liegt das Erbprinzenpalais, das heute der Stadt gehört und für kulturelle Veranstaltungen genutzt wird.

An den Schlosspark grenzt der große Turnierplatz für Reitsportveranstaltungen. Jedes Jahr am vierten Sonntag im Juli wird dort das überregional bekannte Oldenburger Landesturnier mit Wertungen in den Disziplinen Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Fahrprüfungen und Voltigieren veranstaltet.

Der 1784 angelegte und heute dicht bewaldete Schlosspark wird von verschiedenen Bächen durchzogen, die sich den in den großen Ellernteich ergießen. Auch eine der Quellen des Flusses Jade, der durch das Ammerland nordwärts bis zum Jandebusen strömt, entspringt im Schlosspark. Ich bin beeindruckt von der Größe und Schönheit des Parks. Das hätte ich einer Stadt mit „nur“ 20.000 Einwohnern nicht erwartet.

( MITI )