Schlagwort-Archive: Ouddorp

Am Strand von Ouddorp

Der Leuchtturm Westhoofd an der Südspitze der Insel Goeree-Overflakkee kurz vor dem Einsetzen der Dunkelheit

 Ouddorp, 20. Januar 2020

Den letzten Tag an der Südholländischen Nordseeküste verbringen wir auf dem Womo-Stellplatz DeKlepperstee. Der Platz liegt bei Ouddorp auf der Insel Goeree-Overflakkee, rund zehn Kilometer nördlich von Renesse.

Von unserem Stellplatz sind es knapp tausend Meter bis zum 15 Kilometer langen Sandstrand, einem Tummelplatz für Wellenreiter, Surfer und Kiter. An der rund zwei Kilometer vorgelagerten Sandbank brechen sich die bis zu drei Meter hohen Wellen und schaffen dadurch ein ideales Wassersportrevier.

In nördlicher Richtung kann man von Ouddorp an der Küste bis hinauf zum Europoort laufen. Das riesige Hafen- und Industriegebiet an der Mündung der Maas ist Rotterdam vorgelagert und bildet den größten Hafen für Petrochemie weltweit.

In südlicher Richtung gelangt man von Ouddorp am Strand entlang bis zum Brouwersdam, der den Seearm zwischen Goeree-Overflakkee und Schouwen-Duiveland zum Meer hin abschließt.

Lustigerweise sind auch meine Freunde Klemens und Sabine mit ihrem Womo und dem Hovawart-Rüden Sinok gerade auf dem Stellplatz. Weil sie in Renesse ein Familientreffen abhalten, kommt es aber leider nicht dazu, dass wir gemeinsam mit den Hunden am Strand spazieren.

Dafür laufen Heike und ich am Sonntag fast 17 km am Meer entlang, erst in nördlicher, dann in südlicher Richtung bis zum markanten Leuchtturm Westhoofd. Es ist kalt und windig, hart schlagen die Wellen auf den Strand. Trotzdem genießen wir das Rauschen des Meers und die weiten Blicke auf die Nordsee sehr.

( MITI )