Schlagwort-Archive: Neubrandenburg

Die Stadt der vier Tore

Die Stadt der vier Tore
Neubrandenburg, 19.06.2020

Das Stargarder Tor von Neubrandenburg, der südliche Zugang zur Altstadt, Feldseite

Unsere nächste Station ist Neubrandenburg, die drittgrößte Stadt von Mecklenburg-Vorpommern mit rund 65.000 Einwohnern.

Wir stehen mit dem Wohnmobil auf dem kostenlosen Großparkplatz am Sportzentrum in unmittelbarer Nähe zum Tollensee, zum Stadtpark und zum Stargarder Tor, dem südlichen Zugang zur historischen Altstadt.

Vor unserem Womo grasen am frühen Abend Rehe auf einer Wiese zwischen dem Parkplatz und dem Tollensee und nach dem Einbruch der Dunkelheit machen sich Waschbären über die Abfalleimer am Parkplatz her.

Vor dem Zweiten Weltkrieg galt Neubrandenburg als Rothenburg des Nordens. Noch heute besitzt die Stadt Europas besterhaltene Stadtbefestigung aus der Epoche der Backsteingotik.

Wegen der markanten vier mittelalterlichen Stadttore trägt Neubrandenburg seit 2019 offiziell den Namenszusatz “Vier-Tore-Stadt”.

Auf rund 2,5 km Länge umschließt die mittelalterliche Stadtmauer mit bis zu sieben Meter Höhe das alte Stadtzentrum noch heute vollständig. Eingebettet in den fast kreisrunden Mauerring sind neben den spätgotischen Stadttoren aus dem 13. bis 15. Jahrhundert, zahlreiche Wiekhäuser (Wachhäuser) und der Fangelturm.

Nachdem die Sowjetarmee die Altstadt am Ende des Zweiten Weltkriegs zu 80% niedergebrannt hatte, wurde die Innenstadt in den 1950er Jahren durch die junge DDR vollständig neu aufgebaut. Das veränderte das Stadtbild grundlegend.

Prägend waren dabei lose an der barocken und klassizistischen Vorkriegsarchitektur der Stadt orientierte historisierende Neubauten, die als Sozialistischer Klassizismus bezeichnet werden und international Anerkennung fanden.

Zwar konnte die DDR diesen hohen städtebaulichen Anspruch bei späteren Neubaten aus den 1960er Jahren nicht mehr aufrecht erhalten, dennoch ist so ein sehr interessantes und großzügig gestaltetes Stadtbild entstanden. Mir gefällt Neubrandenburg auf jeden Fall sehr gut, auch wegen des hohen Freizeitwerts durch den Tollensee und dessen Umgebung.

( MITI )

Die Türen von Neubrandenburg

Die Türen von Neubrandenburg
Neubrandenburg, 19. Juni 2020

Das Schauspielhaus von Neubrandenburg

Auch in Neubrandenbug bin ich wieder auf interessante Haustüren aus verschiedenen Stilepochen gestoßen: Barock, Klassizismus, Jugendstil, Moderne – alles vorhanden. Hier meine Auswahl.

( MITI )