Stadtwanderung Groningen

Stadtwanderung Groningen
Groningen, 17.09.2021

Provinciehuis hinter der Martinskerk – Sitz der Provinzregierung

Wir beginnen unsere Womo-Tour durch Nordholland mit einem Besuch der 230.000-Einwohner-Stadt Groningen.

Von unserem Stellplatz im Erholungsgebiet Kardinge im Nordosten der Stadt laufen wir mit Doxi rund 4 Kilometer ins Zentrum. In den Vororten begegnen uns dabei viele architektonisch interessante Sozialsiedlungen aus den 1920er bis 1940er  Jahren.

Zahlreiche Kanäle und Waserstraßen rahmen das Herz der von 50.000 Studenten geprägten Stadt ein. Das Zentrum ist reich an historischen Bauten aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Dazwischen erheben sich einige ultramoderne Gebäude wie der Museumskomplex am Bahnhof oder das 54 Meter hohe Forum gleich hinter dem Alter Markt.

Mehr als fünf Stunden sind wir in der quirligen Innenstadt unterwegs und legen dabei mehr als 12 Kilometer zurück. Eine wirklich beeindruckende Stadt, die man an einem Tag gar nicht vollständig erfassen kann. Hier kommen wir bestimmt noch einmal hin.

( MITI )