Nordrunde um Aschaffenburg

Nordrunde um Aschaffenburg
Aschaffenburg, 18. Mai 2022

Blick von den Höhen hinunter nach Aschaffenburg

Als letzte Spessart-Wanderung auf dieser Womo-Reise will ich mit Doxi die 22 km lange Tour 3 aus dem Rother-Wanderführer „Spessart“ laufen. Da es heute wieder richtig warm werden soll, starten wir bereits um 6:30 Uhr.

Von der anderen Mainseite kommend, führt uns die Wanderung zunächst unterhalb des Schlosses am Mainufer entlang, dann über den Bahnhof in die nordwestlichen Stadtteile.

Kurz vor dem Nordfriedhof untequeren wir die Autobahn A3. Dahinter endet die Bebauung und wir tauchen am Strietwald in den Spessart auf den Höhen über Aschaffenburg ein.

Wir laufen einen großen Bogen, passieren die Orte Rosenberg und Rauenthal und steigen dann in das Afferbachtal ab, das uns nach Unterafferbach führt.

Im Wald geht es am Rande von Goldbach nach Glattbach und dahinter nach Pfaffenberg. Erneut unterqueren wir die Autobahn A3 und tauchen dahinter wieder in das Stadtgebiet ein. Nun sind es nur noch wenige Kilometer bis zu unserem Stellplatz, den wir nach fünf Stunden und 22 km reichlich verschwitzt wieder erreichen.

Gut, dass wir so früh gestartet sind. Zwei Stunden später und die lange Tour wäre in der Mittagshitze richtig anstrengend geworden.

( MITI )