Herbstfarben an der Rur

Herbstfarben an der Rur
Widdau, 19. November 2019

Im Rurtal zwischen Widdau und Hammer

Auf dem Weg zurück von den schneebedeckten Höhen an der deutsch-belgischen Grenze müssen wir das Rurtal durchqueren, das sich zwichen Monschau und dem Rursee tief in das Schiefergestein der Eifel eingegraben hat.

Hier ist der Schnee der letzten 48 Stunden bereits geschmolzen, aber dafür empfängt uns der spätherbstliche Wald mit starken Farben. Mehrmals halte ich an, um das Rot der Bäume und die weiten Blicke ins Rurtal zu fotografieren.

Schade, dass ich vom Wandern im Schnee bereits nasse Füße habe. Sonst würde ich mit Doxi hier noch eine Runde durch den bunten Herbstwald drehen.

( MITI )