Durchs Kiental nach Herrsching

Durchs Kiental nach Herrsching
Herrsching, 29. September 2018

Doxi an der Uferpromenade im Kurpark von Herrsching

Nach unserem Besuch des Klosters Andechs brechen wir zu einer 12 km langen Wanderung durch das wildromantische Kiental hinunter nach Herrsching am Ammersee auf. Wir folgen dabei der Tour 49 aus dem Rother-Wanderfüher “Rund um München”.

Die Strecke ist einer der Hauptpilgerwege zum Kloster Andechs und besonders an Wochenende und Feiertagen stark frequentiert. Wir wandern die Strecke deshalb bewusst in umgekehrter Richtung.

In Herrsching laufen wir bis zum schönen Kurpark an der Uferpromenade des Ammersees. Dort legen wir eine kleine Pause ein. Doxi lässt es sich natürlich nicht nehmen, währenddessen die Wasserqualität des Sees zu testen.

Anschließend laufen wir über den Hörndlweg oberhalb des Kientals zurück nach Andechs, wo wir nach knapp drei Stunden wieder eintreffen.

Während es am Morgen noch bedeckt war, ist mittlerweile die Sonne herausgekommen und taucht den Wald oberhalb des Ammersees in ein wunderbares Licht. So lasse ich mir das Wandern gefallen.

( MITI )