In Schwaben und am Bodensee

Blick ins obere Donautal bei Beuron

 9. September 2019

Wieder daheim nach einer zweiwöchigen Womo-Tour durch Schwaben, die Bodenseeregion und ein wenig Ostallgäu. Wir hatten wirklich unheimlich Glück mit dem Wetter: Nicht ein einziges Mal hat es geregnet. Jeden Tag gab es einen blauen Himmel und unheimlich viel Sonne bei Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad. Schöner geht es eigentlich nicht.

Mir war die Region zwischen Stuttgart im Norden und dem Bodensee im Süden bislang weitgehend unbekannt. Nun kenne ich mich ein wenig aus auf der schwäbischen Alb, im oberen Donautal und am Nordufer des Bodensees. Ich glaube, ich habe noch nie so viele Streuobstwiesen und Obstplantagen gesehen.

Mehr als 260 Kilometer sind wir in den 14 Tagen gewandert, und fast immer gab es am Wegesrand einen leckeren Apfel für mich, frisch vom Baum. Und manchmal sogar Pflaumen oder Zwetschgen, wie man in Süddeutschland sagt. Herrlich war das.

In Schwaben haben wir folgende Orte besucht: Reutlingen, Eningen, Nehren, Hechingen, Gammertingen, Sigmaringen, Beuron, Tuttlingen, Ravensburg, Bad Waldsee und Bad Wurzach.

Weiter ging es am Bodensee mit den Orten: Konstanz, Insel Mainau, Insel Reichenau, Friedrichshafen, Überlingen und Lindau. Und zum Schluss haben wir noch einen Abstecher ins Allgäu gemacht und dort die Orte Memmingen, Kaufbeuren und das Kloster Irsee besucht.

Es war mal wieder ein ziemlich reichhaltiges Programm, das wir da abgespult haben. Jeden Tag zwei Mal wandern, dazwischen Ortswechsel, Reiseorganisation, bloggen und täglich eine Stunde Yoga. Aber dafür haben wir auch wieder sehr viel gesehen von einem Flecken Deutschland, den ich bis dahin nicht kannte. Und das hat sich wirklich gelohnt.

Alle Fotos und Beiträge von dieser ereignisreichen Tour gibt es hier.

 

Tour-Kalender

Impressionen von dieser Reise

Stellplätze auf dieser Tour

1.) Reutlingen / Wohnmobilstellplatz am Freibad Markwasen Stellplatz für 10 Mobile auf Schotter am Ortsrand. V/E vorhanden. Zufahrt durch Schranke gesichert. 2,5 km bis zur Innenstadt.,
Hermann-Hesse-Straße, 72764 Reutlingen (8 € / Strom verfügbar)
2.) Nehren / Wohnmobilstellplatz in den Steinlach-Auen Schöner kleiner, naturnaher und kostenloser Stellplatz in der Nähe der B27. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen durch die Felder, Streuobstwiesen und Wälder rund um Nehren.
Steinlach 1, 72147 Nehren (0 € / Strom verfügbar)
3.) Gammertingen / Stellplatz an der Lauchert Kostenloser Stellplatz 1km außerhalb des Ortes im Tal der Flaucher an einem kleinen Park und Naherholungsgebiet. Hunde sind in diesem Park unerwünscht, werden auf dem Stellplatz vor dem Park aber toleriert. Relativ laute und viel befahrene Straße im Hintergrund.
Reutlinger Straße, 72501 Gammertingen (0 € / Strom verfügbar)
4.) Sigmaringen / Stellplatz an der Stadthalle Stellplatz auf Schotter zwischen der Stadthalle und einem Campingplatz. Nur wenige Gehminuten ins Zentrum, zum Schloss und zur Donau. Entsorgungsmöglichkeit vorhanden.
Georg-Zimmerer-Straße 6, 72488 Sigmaringen (8 € / Strom verfügbar)
5.) Beuron / Stellplatz am Kloster Beuron Stellplatz auf Rasengittersteinen unterhalb des Klosters Beuron. V/E vorhanden. Teilweise Schatten durch Bäume. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Fahrradtouren im oberen Donautal.
Abteistraße 2, 88631 Beuron (5 € / Strom verfügbar)
6.) Tuttlingen / Stellplatz am Festplatz Donauspitz Schöner kostenloser Stellplatz direkt an der Donau und am Donaupark. Nur wenige Schritte zur Innenstadt.
Stuttgarter Straße, 78532 Tuttlingen (0 € / kein Strom)
7.) Konstanz / Stellplatz an der Bodensee Therme Konstanz Eigentlich kein Stellplatz, sondern einfach ein etwas breiterer Parkstreifen für maximal 6 Wohnmobile an einer ansteigenden Straße ohne jegliche Infrastruktur. Dafür direkt an der wunderschönen Bodensee Therme und nur wenige Schritte vom Uferweg entfernt.
Zur Torkel 8, 78464 Konstanz (6 € / kein Strom)
8.) Reichenau / Niederzell / Stellplatz Reichenau Hübscher kleiner Stellplatz auf Asphalt neben einem großen Campingplatz. Nur wenige hundert Meter vom See entfernt. V/E vorhanden.
Zum Sandseele, 78479 Reichenau (12 € / Strom verfügbar)
9.) Ravensburg / Stellplatz Mühlbruckstraße Stellplatz auf Schotter und Asphalt am Rande der Innenstadt neben einer im Berufsverkehr vielbefahrenen Einfallsstraße. V/E vorhanden. Nur 1.100 Meter zur historischen Altstadt von Ravensburg.
Mühlbruckstraße 12, 88212 Ravensburg (8,5 € / Strom verfügbar)
10.) Friedrichshafen / Stellplatz an der Jugendherberge Stellplatz auf Asphalt zwischen Jugendherberge und einem Camping-Platz an einer vielbefahrenen Ausfallstraße. Nicht schön und auch nicht unbedingt leise. 200 Meter bis zum Seeufer, 1000 Meter bis zum Hafen.
Lindauer Straße 2, 88046 Friedrichshafen (13,2 € / Strom verfügbar)
11.) Bad Waldsee / Stellplatz bei der Waldsee-Therme Großer Stellplatz auf Asphalt neben der Therme. V/E vorhanden. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen. Preis zzgl. Kurtaxe, 2€ pro Person.
Unterurbacher Weg, 88339 Bad Waldsee (6 € / Strom verfügbar)
12.) Memmingen / Stellplatz am LGS-Gelände Kleiner Stellplatz auf Asphalt am ehemaligen Gelände der Landesgartenschau. Nur wenige Gehminuten bis zur historisdhen Innenstadt. V/E vorhanden.
Colmarer Straße, 87700 Memmingen (7 € / Strom verfügbar)
13.) Kaufbeuren / Stellplatz am Kletterzentrum Netter kleiner Stellplatz auf Schotter direkt an der Wertach und am Kletterpark des DAV. V/E vorhanden. Fünfzehn Fußminuten zur Innenstadt.
Buronstraße 99, 87600 Kaufbeuren (0 € / Strom verfügbar)
( MITI )