Schlagwort-Archive: NS2019

Tour durch Niedersachsen

Tour durch Niedersachsen
30. Mai 2019

Am Hafen von Lüneburg

Soeben bin ich von einer knapp dreiwöchigen Wohnmobil-Tour mit Doxi durch Niedersachsen zurückgekehrt. Wir haben viele Orte und Regionen besucht, die mir bis dahin weitgehend unbekannt waren, und sind jeden Tag gewandert, insgesamt rund 250 Kilometer. Das Wetter war zwischendurch ein wenig durchwachsen, aber ich hatte immer meine Regenjacke dabei, und so sind wir stets gut durchgekommen.

Ich hatte gar nicht damit gerechnet, so viele schöne und traditionsreiche Altstädte im Norden Deutschlands vorzufinden. Meine Foto-Sammlung mit historischen Haustüren ist durch diese Reise auf jeden Fall wieder ordentlich angewachsen.

Los ging es in Bad Meinberg am Ostrand von NRW. Dort haben wir drei Tage auf dem Yoga Vidya Musikfestival verbracht und viele mitreißende Konzerte mit yogischer Musik erlebt.

Dann sind wir durch das Bergland von Weser und Aller nordwärts getourt, bis zur Lüneburger Heide, in der wir die Pfingsttage verbracht haben. Anschließend führte unser Weg in südöstlicher Richtung durch Niedersachsen in Richtung des Harzes.

Konkret haben wir in folgenden Orten Station gemacht: Bad Meinberg, Blomberg, Schiedersee, Lügde, Emmerthal, Springe, Salzhemmendorf, Aldorf a.d. Leine, Hildesheim, Celle, Undeloh, Schneverdingen, Niederhaverbeck, Buchholz in der Nordheide, Lüneburg, Uelzen, Gifhorn, Wolfsburg, Wolfenbüttel, Salzgitter, Vienenburg und Bad Harzburg.

Die Tage waren angefüllt mit Wandern, Bloggen, Yoga, Kochen und Reiseorganisation. Es war fast en wenig viel, aber ich wollte so viele Städte entdecken, wie möglich. Auf der Karte meiner Wohnmobil-Reisen enthielt diese Region bislang viele weiße Flecken. Nun nicht mehr 🙂

Hier haben wir haben bei dieser Tour mit dem Wohnmobil gestanden:
Bad Meinberg / Stellplatz Yoga Vidya Tour durch NiedersachsenAbgetrennter Bereich für Wohnmobile auf einem großen Asphaltparkplatz. Nur für Gäste von Yoga Vidya.
  Yogaweg 7, 32805 Horn-Bad Meinberg (0 € / kein Strom)
Blomberg/Lippe / Stellplatz am Schützenplatz Tour durch NiedersachsenGroßer Asphaltparkplatz mit abgetrenntem Bereich für Wohnmobile. Altstadt und Marktplatz in wenigen Minunten fußläufig erreichbar. Schöne Wandermöglichkeiten in der Umgebung.
  Alter Dreschplatz, 32825 Blomberg/Lippe (0 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Lügde / Stellplatz an den Tennisplätzen Tour durch NiedersachsenPKW-Parkplatz am Rande des historischen Altstadt nahe der Emmer. Teilweise unter Bäumen. Keine Infrastruktur.
  Höxterstraße 1, 32676 Lügde (0 € / kein Strom)
Emmerthal / Wanderparkplatz Schloss Hämelschenburg Tour durch NiedersachsenWanderparkplatz direkt am Schloss auf Schotter. Hervorragend geeignet für Wanderungen rund um das Schloss und durch das Tal der Emmer. Keine Infrastruktur.
  Schloßstraße 1, 31860 Emmerthal (kein offizieller SP)
Springe / Stellplatz Alter Museumshof Tour durch NiedersachsenDrei ausgewiesene Womo-Stellpätze auf Asphalt am Stadtmuseum gleich neben dem Rathaus. Nur wenige Schritte bis zum Zentrum von Springe. Keine Infrastruktur.
  Auf dem Burghof 1, 31832 Springe (0 € / kein Strom)
Salzhemmendorf / Stellplatz an der Ith-Sole-Therme Tour durch NiedersachsenVollständig ausgestatteter Stellplatz auf Schotter/Rasen direkt an der Therme. Guter Ausgangspunkt für Wanderungen auf den Thürs und zum Lönsturm.
  In der Saale Aue 2-5, 31020 Salzhemmendorf (7,5 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Alfeld / Stellplatz Bornstraße Tour durch NiedersachsenZwei ausgewiesene Stellplätze für Wohnmobile auf einem asphaltierten Großparkplatz für PKW unmittelbar am historischen Zentrum von Alfeld. Keine Infrastruktur vorhanden.
  Bornstraße, 31061 Alfeld/Leine (0 € / kein Strom)
Hildesheim / Stellplatz am Hohnsensee Tour durch NiedersachsenWunderbarer Platz, um Hildesheim zu entdecken. Direkt am See und Freizeitgelände gelegen. Altstadt in 20 Minuen fußläufig erreichbar, dabei geht es immer durchs Grüne.
  Hohnsen, 31134 Hildesheim (0 € / kein Strom)
Celle / Wohnmobilstellplatz am Badeland Tour durch NiedersachsenGroßer, gut ausgestatteter Stellplatz auf Rasengittersteinen, nur fünf Fußminuten von der historischen Altstadt entfernt. Alles vorhanden, was man braucht.
   77er Straße 36, 29221 Celle (10 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Undeloh / Stellplatz am Naturschutzpark Tour durch NiedersachsenParkplatz für PKW und Wohnmobile auf Erde/Rasen unter Bäumen am Ortrsrand von Undeloh gegenüber dem Heide-Infomationszentrum. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in der Heide. Keine Infrastruktur.
  Wilseder Straße, 21274 Undeloh (9 € / kein Strom)
Schneverdingen / Stellplatz am Quellenbad Tour durch NiedersachsenSchöner kleiner Stellplatz auf Rasen direkt vor dem Freibad am Ortsrand. V/E vorhanden. Innenstadt fußläufig erreichbar.
  Inseler Straße, 29640 Schneverdingen (0 € / kein Strom)
Buchholz / Campingplatz Nordheide Tour durch NiedersachsenSchöner Campingplatz mit großem Badesee in der Mitte. Volständig ausgestattet. Stellplätze für Wohnmobile vor der Schranke.
  Weg zum Badeteich 20-30, 21244 Buchholz Holm-Seppensen (15 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Lüneburg / Stellplatz Sülzwiesen Tour durch NiedersachsenGroßer Stellplatz am Rande der Innenstadt bei den Sportsätten. Gut ausgestattet. Strom im Preis inklusive. Altstadt fußläufig erreichbar.
  Am Bargenturm, 21335 Lüneburg (13 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Gifhorn / Stellplatz an der Allerwelle Tour durch NiedersachsenStellplatz hinter dem Freibad/Schwimmbad. Abgetrenntes Areal auf Rasengittersteinen im Grünen. Kurze Wege zum Schloss, zum Mühlenmuseum und zur Innenstadt von Gifhorn. V/E vorhanden.
  Zur Allerwelle 1, 38518 Gifhorn (5 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Wolfsburg / Stellplatz in der Autostadt Tour durch NiedersachsenStellplatz für acht Wohnmobile auf Asphalt. Abgetrenntes Areal neben dem Parkplatz der Autostadt. Kurze Wege zur Autostadt. Innenstandt von Wolfsburg rund 2,5 km entfernt. Anmeldung und Zugang etwas umständlich. Strom und Wasser im Preis inbegriffen.
  Berliner Brücke, 38440 Wolfsburg (9 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Wolfenbüttel / Wohnmobilpark Stadtbad Okeraue Tour durch NiedersachsenFeiner, guter ausgestatteter Stellplatz am Bad im Grünen. Strom, Dusche und WC im Preis inbegriffen. Schöne Altstadt fußläufig erreichbar.
  Harztorwall 21, 38300 Wolfenbüttel (12 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Salzgitter / Stellplatz am Salzgittersee Tour durch NiedersachsenStellplatz auf Aspaltparkplatz direkt am See. Schöne Umgebung, viele Freizeitmöglichkeiten. Schwimmbad gleich nebenan. V/E vorhanden.
  Zum Salzgittersee, 38226 Salzgitter (5 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Vienenburg / Stellplatz Vienenburger See Tour durch NiedersachsenEinfacher Asphaltparkplatz in Seenähe für vier Wohnmobile unter hohen Bäumen. Keine Infrastruktur.
  Schacht I, 38690 Goslar (0 € / kein Strom)
Bad Harzburg / Stellplatz an der Sole-Therme Tour durch NiedersachsenStellplatz neben der Sole-Therme an der Radau auf zwei Ebenen. In der oberen Ebene rund um einen kleinen Teich. V/E vorhanden. Bergbahn hinauf zum großen Burgberg direkt neben dem Platz. Viele Wandermöglichkeiten.
  Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg (10 € / Tour durch NiedersachsenStrom verfügbar)
Völlinghausen / Stellplatz Pferdekamp Tour durch NiedersachsenShöner Stellplatz auf Schotter direkt am Rand des Arnsberger Waldes. Keine Infrastruktur.
  Pferdekamp, 59519 Möhnesee (0 € / kein Strom)

( MITI )

Rund um Bad Meinberg

Rund um Bad Meinberg
Bad Meinberg, 31.05.2019

Von Wäldern, Wiesen und Hügeln geprägt, die Landschaft östlich von Bad-Meinberg

Tag
1
Schon mehrmals war ich mit dem Wohnmobil zu Ausbildungen im Schulungszentrum von Yoga Vidya in Bad Meinberg. Doch diesmal hatte ich zum ersten Mal Doxi dabei.

Im Vorfeld hatte ich etwas Bedenken, ob das gut funktionieren würde, denn es war klar, dass ich Doxi immer wieder für einige Stunden im Wohnmobil würde zurücklassen müssen. Doch ich habe einen wunderbaren Schattenplatz unter Bäumen erwischt, wodurch es im Wohnmobil nicht zu heiß wurde.

Und das Salvaticum, der “Länderbaumpark”, gleich neben dem Schulungszentrum, erwies sich als ideal, um zwischendurch mal schnell für eine halbe Stunde mit Doxi rauszugehen. Großzügige Wiesenflächen zum Stöckchenwerfen, kühlende Bachläufe und lauschige Rastplätze unter uralten Bäumen – alles vorhanden, was meinen Hund glücklich macht.

In der Mittagspause sind wir dann jeweils zwei bis drei Stunden gewandert, jeden Tag in eine andere Himmelsrichtung. Und ich muss sagen: Die Gegend rund um Bad Meinberg ist wirklich schön. In der leicht hügeligen Landschaft östlich des Eggegebirges wechseln sich Wälder und Feldflächen ab. Immer wieder kann man weite Blicke in die fruchtbare Landschaft genießen. Ich bin sehr froh, dass das alles so gut geklappt hat.

( MITI )

Auf dem Yoga Vidya Musikfestival

Auf dem Yoga Vidya Musikfestival
Yoga Vidya, Bad Meinberg, 2. Juni 2019

Sundaram mit Band on stage

Tag
4
Zum 15. Mal fand in diesem Jahr das große Yoga Vidya Musikfestival statt und zum ersten Mal war ich als Gast mit dabei. Vier Tage lang gab es jede Menge Konzerte mit klassisch-indischer und yogischer Musik, Musik-Workhops und Mantra-Yogastunden.

Ich habe Konzerte des Maharaj-Trios aus Indien, sowie von Judith Maria Günzl, Sundaram, Swami Gurusharananda, Guna Nada, Satyaa und Pari, sowie der Gaiatrees besucht. Es wurde viel gesungen und ekstatisch getanzt. Ein großartiges Erlebnis.

( MITI )

Durch die Wälder bei Blomberg

Durch die Wälder bei Blomberg
Blomberg, 2.06.2019

Am Marktplatz von Blomberg

Tag
5
Es ist immer das Gleiche: Wenn ich erst einmal ein paar Tage in einem der Ashrams von Yoga Vidya verbracht habe, fällt es mir schwer, von dort wieder aufzubrechen. Bis mir wieder einfällt, dass es bei Yoga ja auch darum geht, nicht anzuhaften.

Und so bin ich nach dem Ende des Yoga Vidya Musikfestivals am späten Nachmittag weiter gefahren, ins 12 Kilometer entfernte Blomberg. Dort gibt es einen kostenlosen Womo-Stellplatz am Ortsrand. Von dort breche ich mit Doxi am frühen Abend zu einer 14 km langen Wanderung durch die Wälder rund um Blomberg auf.

Es ist der erste Tag in diesem Jahr mit Temperaturen über 30 Grad, und so passt es, dass diese Wanderung fast vollständig durch dicht bewachsene Waldgebiete führt. Dadurch sind wir fast ausschließlich im Schatten großer Bäume unterwegs. Sehr angenehm ist das. Nur an schönen Aussichten in die umgebende Landschaft mangelt es auf dieser Tour ein wenig, aber man kann schließlich nicht alles haben.

Blomberg liegt im Osten des Kreises Lippe, rund 45 Kilometer östlich von Bielefeld und 20 Kilometer nordöstlich von Detmold, im Zentrum des sogenannten Blomberger Beckens, das von den bewaldeten Bergrücken des Barntruper und Blomberger Stadtwaldes umgeben ist.

Die Stadt besitzt eine gut erhaltene historische Altstadt rund um den Marktplatz mit dem historischen Rathaus. Die bekannteste noch lebende Persönlichkeit aus dem Gemeindegebiet ist der Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder, geboren im Ortsteil Mossenberg-Wöhren.

( MITI )

Wanderung zum Schiedersee

Wanderung zum Schiedersee
Schieder-Schwalenberg, 3. Juni 2019

Blick vom Waldrand hinunter zum Schiedersee

Tag
5
Nach der Hitze des gestrigen Tages sollen heute ab der Mittagszeit heftige Gewitter für Abkühlung sorgen. Vorher möchte ich noch eine größere Wanderung unternehmen. Deshalb breche ich mit Doxi schon in aller Herrgottsfrühe von unserem Stellplatz in Blomberg in Richtung des Schiedersees auf.

Der beschauliche See liegt am Fuße der Stadt Schieder-Schwalenberg im Weserbergland im Kreis Lippe. Er ist auch als Emmerstausee bekannt, weil er die Emmer als Hochwasserschutz für die Stadt Lüdge aufstaut. Deren Altstadt wurde früher bei Hochwassern der Emmer regelmäßig überflutet.

Mit einer Länge von rund 3 km und einer Breite von etwa 350 m ist der Schiedersee ein beliebtes Naherholungsgebiet. Mehrere Segelvereine unterhalten kleine Marinas am See und es gibt ein größeres Passagierboot, das verschiedene Ziele am See ansteuert.

Da der See durch massive Sedimenteintragungen der Emmer immer wieder zu verlanden drohte, wurde im Jahr 2015 eine Umflut errichtet. Durch diesen Kanal am Nordufer des Sees kann die Emmer bei normalen Pegelständen ganz oder teilweise am See vorbei geführt werden.

Als ich mit Doxi nach rund zweieinhalb Stunden das Seeende am Nordufer erreiche, sind bereits dunkle Wolken aufgezogen und in der Ferne grummelt es. Ich mache mir etwas Sorgen, denn unser Rückweg führt durch ausgedehnte Waldgebiete mit wenig Schutzmöglichkeiten. Aber das Wetterradar signalisiert, daß die Gewitterfront noch ein gutes Stück entfernt liegt.

Auf halber Strecke des Rückwegs beginnt es dann aber tatsächlich zu regnen. Ich beschleunige meinen Schritt, damit wir nicht gar zu nass werden, und das funktioniert auch. Als wir nach etwas mehr als vier Stunden und knapp 19 Wanderkilometern wieder am Wohnmobil eintreffen, bin ich mehr verschwitzt, als vom Regen durchnässt. Das hat doch gut gepasst 🙂

( MITI )

Die Türen von Lügde

Die Türen von Lügde
Lügde, 3. Juni 2019

Villa Hachel hinter dem ehemaligen Augistiner-Stift mit schönem Hauseingang

Tag
5
In Lügde gibt es viele interessante Hauseingänge zu bestaunen. Die ehemaligen Bauernhäuser im Ort haben meist doppelflügelige Tore. die von einem halbkreisförmigen Bogen überspannt werden, und genügend Platz zur Durchfahrt eines Pferdegespanns bieten. Diese Tore sind meist schlicht und funktional gehalten, beeindrucken aber durch ihre Größe.

Die Bürgerhäuser aus der Biedermeierzeit weisen dagegen schmuckvolle, farbige Türen auf, die dem Haus eine individuelle Note verleihen. Hier eine kleine Auswahl.

( MITI )