Die Türen von Lügde

Die Türen von Lügde
Lügde, 3. Juni 2019

Villa Hachel hinter dem ehemaligen Augistiner-Stift mit schönem Hauseingang

In Lügde gibt es viele interessante Hauseingänge zu bestaunen. Die ehemaligen Bauernhäuser im Ort haben meist doppelflügelige Tore. die von einem halbkreisförmigen Bogen überspannt werden, und genügend Platz zur Durchfahrt eines Pferdegespanns bieten. Diese Tore sind meist schlicht und funktional gehalten, beeindrucken aber durch ihre Größe.

Die Bürgerhäuser aus der Biedermeierzeit weisen dagegen schmuckvolle, farbige Türen auf, die dem Haus eine individuelle Note verleihen. Hier eine kleine Auswahl.

( MITI )