Auf dem Höhlen- und Schluchten-Traumpfad bei Kell

hdr
Kell, 12. September 2015

Auf dem Hochplateau kurz vor Kell. Im Hintergrund das Siebengebirge.

Heute sind wir einen wunderschönen Traumpfad bei Kell, in der Nähe des Laacher Sees, gelaufen. Vom Wanderparkplatz „Bergweg“ ging es an knorrigen Apfelbäumen vorbei hinab ins idyllische Krayerbachtal und dort entlang verschiedener Wasserläufe ins tief eingeschnittene Pönterbachtal.

Am Rande des Weges hatten wir immer wieder schöne Ausblicke über die weitläufige Landschaft der Vulkaneifel. Ein Highlight unterwegs: Die mannshohen begehbaren Trasshöhlen, Trasswände und die urwüchsige Wolfsschlucht mit tollen Felsformationen, sprudelnden Quellen im Bachbett und einem richtigen Wasserfall.

Von dort ging es durch ein ruhiges Seitental vorbei an einer sprudelnden „Römerquelle“ zurück auf das Hochplateau zu unserem Ausgangspunkt. Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir dort einen imposanten Blick auf das nördlich gelegene Siebengebirge genießen.

Eine durchaus anstrengende, aber sehr vielfältige und schöne Wanderung.

( MITI )