An der Wesermündung in Bremerhaven

Bremerhaven-Skyline vom Weserdeich aus gesehen

Bremerhaven-Skyline vom Weserdeich aus gesehen

Wir haben es geschafft! In sechs Tagen haben wir uns 450 Kilometer von der Weserquelle in Hannoversch Münden bis zur Wesermündung in die Nordsee bei Bremerhaven vorgearbeitet. Weil die Weser durch Werra und Fulda gespeist wird, ist sie bereits in Hannoversch Münden ein ansehnlicher Fluss. Aber hier in Bremerhaven ist sie richtig fett!! Und bereits sichtbar den Schwankungen von Ebbe und Flut unterworfen.

Wir stehen auf dem Womo-Stellplatz an der Neuen Schleuse direkt hinter dem Weserdeich. Auf der anderen Weserseite ist Nordenham gut zu sehen. Stromaufwärts beginnt die Nordsee. Über den Deich pfeift ein strammer Wind, der das Wohnmobil fast wie ein Schiff auf dem Wasser schwanken lässt.

Bremerhaven gefällt mir ausnehmend gut. Hier gibt es wirklich viel zu sehen. Interessante Bauwerke, maritime Motive und schöne Natur, wenn man die Stadt entlang der Weser in südlicher Richtung verlässt. Wenn es nicht den halben Tag regnen würde, könnten wir es hier durchaus länger aushalten.

( MITI / )