Im schönen Frankenland

frankenland_april_2015_20_1280x720

Nördlingen

Zurück von einem Kurztrip mit dem Wohnmobil ins Frankenland. Gemeinsam mit meiner Mutti und Doxi haben wir Rothenburg ob der Tauber, Nördlingen und den wunderschönen Brombachsee besucht, das Herz der Fränkischen Seenlandschaft.

Rothenburg mit seiner historischen Altstadt und der wunderschönen Lage oberhalb des lieblichen Taubertals ist immer eine Reise wert. Aber auch Nördlingen hat einiges zu bieten, unter anderem die längste vollständig erhaltene Stadtmauer Deutschlands mit einer Länge von fast 3 km. Sind wir natürlich einmal komplett abgelaufen, die Stadtmauer-erprobte Doxi eingeschlossen.

Am Brombachsee (40 km südwestlich von Nürnberg) und dem daran anschließenden Igelsbachsee erwartete uns Natur pur, und das bei herrlichem Frühlingswetter. Kein Wunder, dass dort selbst an einem Wochentag schon richtig was los war.  Von unserem Panorama-Stellplatz oberhalb des Sees hatten wir einen herrlichen Blick in die Landschaft.

Wir hatten schon vermutet, dass dort auch viele Waldbewohner unterwegs sind, und tatsächlich: Als ich morgens um sieben mit Doxi zum ersten Spaziergang startete, querte unweit des Wohnmobilstellplatzes eine Gruppe von Rehen meinen Weg. 14 Stück habe ich gezählt, was ich doch ziemlich beeindruckend fand. Und Doxi erst mal 🙂

( MITI / )