Im Haus Yoga Vidya Nordsee

Im Haus Yoga Vidya Nordsee
Horumersiel, 23.08.2017

Das Haus Yoga Vidya Nordsse. zwei Kilometer von Horumersiell entfernet

Ich habe mich für drei Tage bei Yoga Vidya in Horumersiel eingebucht. Die Yoga Vidya Häuser im Westerwald und in Bad Meinberg kenne ich bereits, nun möchte ich das Haus an der Nordsee kennenlernen. Noch ist Ferienzeit und deshalb ist das Haus total voll. Anfangs habe ich Mühe, auf dem Gelände einen passenden Parkplatz für mein Wohnmobil zu finden, doch dann komme ich an der Rückseite direkt am Garten unter.

Hier ist man ein wenig von der vielbefahrenen Landstraße entfernt, die vor dem Haus vorbeiführt. Das Tagesprogramm entspricht dem der anderen Yoga Vidya Häuser: Morgens Meditation und Statsang, dann eine ausgedehnte Yoga-Stunde, dann Essen und Pause, bis es am Nachmittag und Abend wieder mit einer langen Yoga-Stunde, Abendessen, Satsang und einem Vortrag weitergeht. Zwischendurch bin ich mit Doxi unterwegs und erkunde die Landschaft und die umliegenden Orte.

Nachdem es bei Yoga Vidya im Westerwald herrlich still und abgelegen war, muss ich mich an den Trubel hier erst einmal ein wenig gewöhnen. Aber das Programm ist sehr abwechslungsreich, die Lehrer geben sich viel Mühe und im großen, lichtdurchfluteten Yogaraum im Obergeschoss bekommt man von der Straße und den Menschenmassen nicht mehr viel mit. So lässt es sich als Yoga Individualgast aushalten.

Mal sehen, ob es mir am Ende vielleicht so wie im Westerwald ergehen wird, wo ich eigentlich auch nur für drei Tage eingebucht war, dann mehrmals verlängert habe und nach einer Woche gar nicht mehr weg wollte. Ich bin gespannt. [Update: Ja, genau so ist es gekommen 🙂 ]

( MITI )