Von der Agger zu Naafbach und Holzbach

Brücke beim Naafhäuschen über die Agger

Heute haben wir eine große Wanderung im Bergischen Land bei Lohmar unternommen. Auf der 17 km langen Tour überquerten wir beim Landhotel Naafshäuschen zunächst die Agger und liefen dann in Richtung des Naturschutzgebietes „Naafbachtal“. Dort folgten wir über mehrere Kilometer dem Verlauf des mäandernden Naafbaches. Anschließend ging es in das Holzbachtal, wo wir ein Stück weit dem Kräuterweg folgten, der in Seelscheid beginnt.

Die Bachtäler auf dieser Tour sind sehr feucht, was sich u.a in dem intensiven Bewuchs mit wasserliebenden Pflanzen zeigt. Außerdem sind auf den schmalen Wegen entlang der Bäche immer wieder matschige Stellen zu überwinden. Aber mit Wanderschuhen ist das kein Problem.

Zum Schluss der Tour ging es dann über einen schmalen Pfad entlang der Agger zurück Richtung Naafshäuschen. Der Pfad erfordert etwas Trittsicherheit und ist auf den letzten zwei Kilometern aufgrund eines Bergsturzes gesperrt. Eine passende Umleitung durch etwas höher gelegenes Gelände ist jedoch ausgeschildert.

Insgesamt eine durchaus anspruchsvolle Tour, die jedoch durch den wildromantischen Charakter der Landschaft und die schönen Fernblicke in das Bergische Land bezaubert.

( MITI / )