Abends in Gorinchem

Abends in Gorinchem
Gorinchem, 9. Mai 2017

Das Dalemer Stadttor und die Mühle auf der Flussseite der Stadt

Am Abend schaue ich mir unseren heutigen Gastort Gorinchem an. Die Stadt liegt im äußersten Südosten der Provinz Holland an der Merwede. Gleich hinter der Stadt beginnt die Provinz Gelderland.

Gorinchem wurde 1572 durch ein Gemetzel an 19 katholischen Geistlichen über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die Ermordeten wurden dreihundert Jahre später von Papst Pius IX. heiliggesprochen. Sie sind als die „Märtyrer von Gorinchem“ in die Geschichte eingegangen. Ein Gemälde ihrer Hinrichtung durch aufständische Protestanten hängt im Vatikan.

Noch heute ist ein großer Teil der mittelalterlichen Stadtbefestigung mit dem Dalemer Stadttor erhalten, außerdem zwei Mühlen, mehrere Kirchen und viele historische Gastwirtschafen und Kaufmannshäuser. Ein wirklich sehenswertes Städtchen.

( MITI )