Im Baumpark von Thedinghausen

Der Baumpark Thedinghausen

Der Baumpark Thedinghausen

Von der Lüneburger Heide sind wir weiter gefahren nach Thedinghausen, unterhalb von Bremen. Die kleine Stadt verfügt über einen ganz bemerkenswerten Baumpark neben dem Schloss Eberhof.

Der Park erstreckt sich auf einer 11 ha großen Fläche und wurde Jahr 2005 angelegt. Nicht weniger als 71 verschiedene Arten aus unterschiedlichen Kontinenten sind hier präsent, von der Buche bis zum Mammutbaum.

Die Anpflanzung erfolgte in Gruppen, nach Gattungen geordnet. Die Gattungen wurden wiederum in Familien zusammengefasst. Diese Form der Benennung geht auf den Biologen Carl von Linné zurück, der sie 1735 in seinem Werk „Systema Naturae“ einführte und noch heute die Grundlage der Klassifikation bildet.

Der Park geht auf das ehrenamtliche Engagement des früheren Bürgermeisters und zahlreicher Unterstützer aus der Gemeinde zurück. Ein wirklich wunderbarer Ort für alle, die Bäume mögen. Hier waren wir bestimmt nicht zum letzten Mal.

( MITI / )