Historisches Flensburg

Blick über den Hafen zur Altstadt von Flensburg
Flensburg, 11.06.2016

Blick über den Hafen zur Altstadt von Flensburg

Letzte Station unserer zweiwöchigen Ostsee-Tour: Flensburg, die drittgrößte Stadt von Schleswig-Holstein und die nördlichste kreisfreie Stadt Deutschlands. Flensburg liegt am Beginn der Flensburger Förde und an der nördlichen Grenze der Halbinsel Angeln.

Flensburg verfügt über eine gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten früherer Jahrhunderte. Charakteristisch ist die Lage parallel zum Wasser und zum Hafen. Drei der vier Altstadtkerne erstrecken sich entlang dieser Nord-Süd-Achse an der Förde.

Die räumliche Nähe zu Dänemark und die große dänische Minderheit sind im Stadtbild deutlich erkennbar. Viele Schilder sind zweisprachig in Deutsch und in Dänisch gehalten und immer wieder treffen wir bei unserem ausgedehnten Stadtspaziergang auf dänische Einrichtungen wie Schulen, Büchereien, soziale Einrichtungen oder das dänische  Generalkonsulat. Das verleiht der Stadt ein gewisses skandinavisches Flair.

( MITI )