In der Altstadt von Eisenach

Der Marktplatz von Eisenach

Der Marktplatz von Eisenach mit dem Rathaus (rot). Links daneben das alte Stadtschloss.

Eisenach, die Stadt im Tal der Hörsel am Nordrand des Thüringer Waldes, in der Johann Sebastian Bach geboren und der legendäre Wartburg gefertigt wurde. Hier machen wir am Abend Station, um am darauffolgenden Morgen zur Wartburg hinauf zu wandern. Doch zuvor unternehmen wir einen schönen Abendspaziergang durch die historische Altstadt, in der es eine Menge zu entdecken gibt.

Eisenach hat eine lange Tradition als Industriestandort. Im Jahre 1896 wurde hier die Fahrzeugfabrik Eisenach gegründet, die ab 1928 zu BMW gehörte und später zu DDR-Zeiten als Automobilwerk Eisenach (AWE) den Wartburg fertigte. Die Tradition des Automobilbaus wurde nach 1990 durch die Adam Opel AG fortgeführt. Die Werke der Automobilindustrie wie Opel und Bosch beschäftigen heute über 4.000 Mitarbeiter.

( MITI / )